Zertifikatskurs – CRISC

Zielpublikum

Der CRISC-Zertifikatskurs ist offen für alle IT- wie Fachspezialisten, welche Wissen und Erfahrung haben bei der Identifikation und Bewertung von fachbereichs resp. themenspezifischen Risiken und/oder diese mit konkreten Sicherheitsmassnahmen (Kontrollen) auf ein akzeptables Mass reduzieren wollen. Der Zertifikatskurs ist nicht an das Ablegen der CRISC-Prüfung gebunden. Ebenso ist der CRISC-Kurs keine Vorbedingung für die Teilnahme an der offiziellen CRISC-Prüfung. Vorbedingung für die Kursteilnahme ist hingegen eine ein- bis zweijährige ”qualifizierte” Berufspraxis–Informatik-Kenntnisse sind nicht zwingend notwendig.

Der CRISC-Kurs richtet sich an alle Personen, die sich mit unterschiedlichsten Risikomanagement-Fragen und -Frameworks oder mit dem Design, der Implementation, der Überwachung und Wartung von Sicherheitsmassnahmen und anderen Kontrollen beschäftigen – also Risikomanager und Sicherheitsbeauftragte innerhalb und ausserhalb der IT, Compliance-Officer, IKS-Verantwortliche, erfahrene IT-Prüfer, IT-Anwendungsentwickler oder Projektcontroller und viele andere mehr.

Voraussetzungen

Ihre persönliche Zielsetzung bestimmt primär darüber, ob dieser Kurs für Sie der richtige ist und ob Sie bereit sind, die Zusatzbelastung in Kauf zu nehmen. ITACS Training stellt keine formalen Anforderungen für eine Zulassung – wir behalten uns jedoch vor, offensichtlich nicht in das Teilnehmerfeld passende Interessenten abzulehnen.

Unsere aktuellen Kurse

CRISC-Vertiefungkurs
CRISC-Prüfungstraining


 
Design & CMS by Eratec