Prüfungstraining


Die Grafik zeigt dass Teilnehmer des Prüfunsvorberetiungs-Kurses die Phase 2 des Vertiefungskurses absolvieren.

Die Phase Prüfungstraining schliesst an die Phase Wissensvermittlung des Vertiefungskurses an, kann aber bei ausreichender Erfahrung und genügender Vorbereitung auch als eigenständiger Kurs besucht werden.

In diesem Kurs(teil) ist primär wichtig, was ein Kandidat anlässlich der Prüfung zu einem bestimmten Thema wissen muss. Dies sind z.B. Fragen wie ”Was ist das Wichtigste, Beste, Schlechteste, Wirksamste usw.?” Zentral für eine erfolgreiche Prüfung ist neben dem abgefragten Fachwissen auch die richtige Prüfungstechnik, da die verwendeten Multiple Choice-Fragen nicht immer leicht sind. Das dafür notwendige Wissen wird in einem dreitägigen (CISM, CGEIT, CRISC) resp. viertägigen (CISA) Kursblock basierend auf den Task Statements des jeweiligen Berufsbilds in einer verdichteten Form vermittelt.

Am letzten Kurstag findet eine realistische Prüfungs-Simulation in voller Länge mit 150 Multiple Choice-Fragen statt, welche direkt korrigiert und kurz besprochen wird. Die Testprüfungen werden zudem detailliert ausgewertet; die Teilnehmer erhalten pro Domain sowie pro Task Statement des Berufsbilds eine persönliche Standortbestimmung.

Dank unserer über 25jährigen (!) Erfahrung mit den Multiple Choice-Prüfungen von ISACA und den entsprechend aufgebauten Prüfungstrainings schliessen die Teilnehmer dieser Kurse im internationalen Vergleich immer wieder hervorragend ab!


 
Design & CMS by Eratec